Über uns

Geschichte

Der erste Eintrag ins Handelsregister von Van Es stammt aus dem Jahr 1880. Seit dieser Zeit (und vielleicht auch schon früher) beschäftigt sich Van Es Verpackung mit der Herstellung von Verpackungsmaterial für die reiche Austernkultur in Yerseke.

Bis Mitte der 70er Jahre des letzten Jahrhunderts war es eine echte Böttcherei, wo Fässer von Hand gefertigt wurden. Mit dem Schrumpfen der Verpackungseinheiten in dieser Zeit schaltete man allmählich auf industriell gefertigte Spankörbe um, die bis heute aus Frankreich importiert werden.

historie01

Aus ökologischer Sicht ist Holz ein Verpackungsmaterial für die Zukunft. Seine Verwendung, falls es streng kontrolliert und ordnungsgemäß verwaltet wird, trägt dazu bei, die Umwelt zu schützen. Als Schlüsselelemente des Ökosystems und vitaler Verbündeter im Kampf gegen Treibhausgase (und als natürlicher Regulator von Kohlendioxid) haben Bäume und Wälder unbestreitbare Qualitäten.

Die Umwelt ist uns wichtig. Während des gesamten Produktionsprozesses wird Ökostrom verwendet und wir streben nach der nachhaltigsten Logistik. Die Körbe sind leicht recycelbar.